Schleppflugtag 2015

Ausfliegen eines Oldtimerpokals beim 4. Schleppflugtag der Primsfalken e.V. am 20.06.2015

Mittlerweile ist es fast zur Institution geworden, die Modellfluggemeinschaft der Primsfalken veranstaltet Mitte Juni eines jeden Jahres ihren Schleppflugtag.

Der Verein stiftete dieses Mal einen Oldtimerpokal, bei dem Wettbewerb traten Modellnachbauten von Segelflugzeugen älter als Jahrgang 60 gegeneinander an. Da erwartungsgemäß auch jüngere Konstruktionen an den Start gehen würden, nahm man eine Zweiteilung vor, die Oldtimer flogen um den Pokal, die Youngtimer kämpften um eine Magnum Flasche roten Weines. Zusätzlich stiftete der GeraMond Verlag München – er gibt die Zeitschrift „FlugModell“ heraus – 3 Abonnements des genannten Magazins.

Vorbereitungen zur Gestaltung des „Feschtes“ waren zu treffen, Freitagnachmittag ging es los. Das Toilettenhäuschen, der Getränkekühlwagen, eine letzte Platzinstandsetzung durch Richard, unseren Platzwart; kurz gesagt das treue – immer gleiche Fähnlein der Aktiven traf sich um 17 Uhr zum Aufbau. Der Wettergott ließ uns mal wieder sehr im Ungewissen, das Wetter Anfang der Woche noch vom Feinsten, veränderte sich natürlich gegen das Wochenende zur schlechteren Seite. Dies veranlasste einige der angemeldeten Teilnehmer zum Fernbleiben. Der genervte Vorsitzende durfte reservierte Hotelbetten wortreich abmelden. Zukünftig – das ist ein Versprechen – arrangiert jeder Anreisende seine Übernachtungsmöglichkeit selber.

Und hier gibt es noch die Bilder zu dem diesjährigen Schleppflugtag. Vielen Dank an die Fotografen, die uns jedes Jahr mit tollen Fotos versorgen. Die Galerieansicht findet ihr hier.



Am 26.6.2015 wurde in der Saarbrücker Zeitung über unseren Schleppflugtag berichtet:

Bergfalke blieb am längsten oben

Jürgen Prinz sicherte sich den Oltimer-Pokal beim Flugtag in Reimsbach


Primsfaklen-Präsident Dr. Jürgen Rosenberger (Mitte) mit den Siegern Jürgen Print (rechts) und Wolfgang Kopp.
Foto: Norbert Becker

Die Saarbrücker Zeitung hat am 11.6.2015 einen Bericht über uns veröffentlicht. Den wollen wir euch nicht vorenthalten: